Barsanti & Matteucci - Die Väter des Verbrennungsmotor

49,00 € Preis Hersteller: SALON LiteraturVERLAGSALON LiteraturVERLAG

Autoren: Emilio Borchi, Renzo Macii, Giacomo Ricci

Das Leben der italienischen Erfinder Eugenio Barsanti und Felice Matteucci, die den ersten Verbrennungsmotor wesentlich entwickelt hatten - noch vor N.A. Otto. In diesem Buch wird das tragische Schicksal der beiden Erfinder und die Bedeutung ihrer Erfindung für die Entwicklung des Motorenzeitalters lebendig. Das Buch wird am 28. Oktober 2004 mit dem Originalnachbau des Motors von 1853 präsentiert.

Die Geschichte des Verbrennungsmotors reicht weit zurück ins 19. Jahrhundert. Vor mehr als 150 Jahren wurde der Grundstein für die weltweite Motorisierung gelegt, die heute ganz wesentlich mit dem Namen Nikolaus A. Otto verbunden wird. Dessen weltberühmte Patentanmeldung war ein Meilenstein in der Geschichte unserer modernen Gesellschaft.

Tatsächlich aber wurden bereits 10 Jahre vor der Patentanmeldung des berühmten Deutschen die wichtigsten Grundlagen für die Entwicklung des Verbrennungsmotors gelegt. Bahnbrechend mit ihren Erfindungen waren hier die beiden italienischen Erfinder Eugenio Barsanti und Felice Matteucci. Viele Dokumente, Patentanmeldungen und die genauen Recherchen der Autoren Emilio Borchi, Renzo Macii und Giocomo Ricci belegen nun, dass bereits 1853 als das Jahr gelten darf, in dem der Verbrennungsmotor seine Geburtsstunde feierte.


Die Motoren Eugenio Barsantis und Felice Matteuccis galten zur damaligen Zeit allen anderen überlegen und überzeugten durch Effektivität und Laufruhe.

Autoren: Emilio Borchi, Renzo Macii, Giacomo Ricci
ISBN/EAN: 9783980963565
Seitenzahl: 192
Format: 28 x 21 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

Der Verlag

 

 

Literatur öffnet Horizonte. Verleihen wir den Gedanken Flügel. In diesem Sinne steht der SALON LiteraturVERLAG für anspruchsvolle, kritische Literatur mit geschichtlich und gesellschaftlich relevanten Bezügen.

So erreichen Sie uns

SALON LiteraturVERLAG
Willibaldstr. 6, 80687 München
Tel. 089-589 27 615, Fax 089-589 27 616
@: salonline@salonline.de

Post- und Lieferanschrift
SALON LiteraturVERLAG
Volkartstr. 2c, 80634 München

Pressearbeit, Marketing
Kerstin Harder-Leppert
@: presse@salonliteraturverlag.de

Newsletter abonnieren

 
Back to top